Logo
 

Stellenausschreibung

Bei der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg ist ab sofort eine

Stabsstelle E-Learning und Didaktik
(m/w/d; bis EG 13 TV-L)

zur Umsetzung und Anwendung von E-Learning Konzepten mit einem Stellenumfang von 100 % zu besetzen.
Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) und ist als Elternzeitvertretung befristet auf 1 Jahr.

Die Lehre an der Hochschule soll durch digitale Instrumentarien (E-Learning / Blended Learning u.a.) unterstützt und gefördert werden.

Die HVF Ludwigsburg ist die größte Hochschule für den öffentlichen Dienst des Landes. Sie bietet ca. 2.900 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten in Bachelor- und Masterstudiengängen im Bereich der öffentlichen Verwaltung, der Steuerverwaltung, der allgemeinen Finanzverwaltung sowie im Bereich der Rentenversicherung an. An der HVF lehren und forschen mehr als 90 Professor*innen, die von ca. 85 Mitarbeiter*innen unterstützt werden.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Bedarfsorientierte Umsetzung von E-Learning-Konzepten und medial gestützten Lehrformaten zur langfristigen Etablierung digitaler Instrumentarien an der Hochschule
  • Unterstützung der Lehrenden bei der Umsetzung von E-Learning-Szenarien und der Implementierung digitaler Elemente in die Lehrveranstaltungen in Form von u.a. einer individuellen Beratung
  • Evaluierung von bestehenden oder neu eingeführten Maßnahmen im E-Learning Bereich mittels der Befragungs- und Prüfungssoftware Evasys
  • Konzeptionierung und inhaltliche Ausgestaltung von Schulungsmaterial, Erstellung von Lehrvideos sowie Handreichungen für Lehrende im Bereich digitaler Werkzeuge für die Lehre
  • Umsetzung und Gestaltung von interaktiven Online-Kursen und Materialien auf der Lernplattform ‚Moodle‘
  • Recherche, Prüfung und Organisation von thematisch spezifizierten Workshops für Lehrende sowie von studiengangsübergreifenden Workshops zur methodisch-didaktischen Begleitung von Studierenden
  •  Didaktische Begleitung von Lehrenden und Schulungsmaterial-Erstellung zu didaktischen Grundlagen
  •  Begleitung, Koordination und Erstellung von Lerninhalten auf der Learn Cloud ‚OPAL‘ für das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung LUCCA als zentrale Einrichtung der Hochschule (25%)

Ihr Profil:

  • Einschlägiges abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Fachkenntnisse über didaktische Grundlagen und medienpädagogische Kompetenzen
  • Kenntnisse im Bereich der wissenschaftlich fundierten Entwicklung von digitalen Lernräumen und Organisation medienpädagogischer Konzepte
  • Erfahrungen im Bereich der Erprobung und Umsetzung von E-Learning-Angeboten in der (Hochschul-) Lehre und in der Beratung von Lehrenden
  • Erfahrungen in der Durchführung von praxisnahen Workshops für Lehrende und Lernende sowie der Bereitstellung digitaler Lernwelten
  • Vorkenntnisse im Umgang mit Videoerstellungssoftwares (z.B. Camtasia) und der Befragungs- und Prüfungssoftware Evasys sind von Vorteil
  • Einschlägige Erfahrungen mit Learning-Management-Systemen (z.B. Moodle)
  • Kommunikationsfähigkeit, engagierte, selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Eine große Bereitschaft zur mediendidaktischen Konzeption und Umsetzung moderner Schulungskonzepte zur Förderung der Lehrenden und Unterstützung der Studierenden im Bereich der digitalen Lehre

Wir bieten:

  • Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe mit großen Gestaltungsspielräumen
  • Ein abwechslungsreiches und zukunftsorientiertes Aufgabengebiet
  • Tarifliche Vergütung nach dem TV-L
  • Fahrtkostenzuschuss für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Befristete Stelle in Vollzeit als Elternzeitvertretung
  • Regelmäßige, kollegiale Fachbesprechungen
  • Freundliche, offene und ehrliche Arbeitsatmosphäre
 

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung