Logo
 

Stellenausschreibung

An der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt
die Stelle eines/einer

Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d)
Chief Information Security Officer

bis Entgeltgruppe 13 TV-L
unbefristet und in Vollzeit - Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar -

zu besetzen.

Die HVF Ludwigsburg ist die größte Hochschule für den öffentlichen Dienst des Landes.

Sie bietet mehr als 2.900 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten in Bachelor- und Masterstudiengängen im Bereich der öffentlichen Verwaltung an. An der HVF lehren und forschen mehr als 90 Professor*innen. Die Hochschulverwaltung besteht aus etwa 85 Mitarbeiter*innen.

Die Stabsstelle ist dem Geschäftsbereich des Rektorats zugeordnet und berichtet direkt an dieses.

Ihre Aufgabenfelder:

  • Umsetzung aktuell geltender Vorschriften im Bereich Informationssicherheit (insb. VwV Informationssicherheit)
  • Erstellung und Implementierung sowie Betrieb und Pflege eines ISMS (Informationssicherheits-Managementsystems),
    eines Notfallvorsorgekonzepts und anderer Teilkonzepte und System-Sicherheitsrichtlinien
  • Bericht an das Rektorat in Absprache mit Projektteam „DSMS und ISMS“, Projekt CYDS
  • Sicherheitsrelevante Vorfälle untersuchen
  • Sensibilisierung und Schulungen der Mitarbeitenden und der Studierenden
  • Ansprechpartner für Mitarbeitende und Studierende bei Fragen zur Informationssicherheit
  • Zusammenarbeit mit anderen laufenden IT-Projekten und -systemen (z. B. HIS in One)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in einem für die Tätigkeit qualifizierenden Bereich
    (z. B. Informationssicherheitsmanagement, IT-Sicherheit, Informatik) oder
    eines vergleichbaren Studiengangs oder gleichwertige einschlägige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im IT-Bereich (Netzwerk, VPN, Firewall, Dienste, Cloud) sind von Vorteil
  • Kenntnisse (gerne auch entsprechende Zertifizierungen) im Bereich Informationssicherheit bzw. Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISMS) nach ISO 27001 in der Ausprägung BSI IT-Grundschutz
    (BSI-Standards 100-1 bis 100-4)
  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Verlässlichkeit, Flexibilität und Teamorientierung

Wir bieten:

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L);
  • Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und persönlicher Voraussetzungen
    bis Entgeltgruppe E13
  • Sozialleistungen im öffentlichen Dienst sowie ein Fahrtkostenzuschuss für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Familienfördernde Maßnahmen wie flexible Gestaltung von Arbeitsort und -zeit
  • Ein interessantes Umfeld einer Hochschule für angewandte Wissenschaften mit dem Auftrag, qualifizierte Nachwuchskräfte zur optimalen Erfüllung öffentlicher Aufgaben auszubilden
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung