Logo
 

Stellenausschreibung

An der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeitung in der Personalabteilung (m/w/d)
Zunächst befristet,
in Teilzeit
(bis Entgeltgruppe E8 TV-L)


Die HVF Ludwigsburg ist die größte Hochschule für den öffentlichen Dienst des Landes. Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften mit 97 Professuren in Forschung und Lehre und ca. 90 Verwaltungsmitarbeitenden bietet sie mehr als 2.900 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten in Bachelor- und Masterstudiengängen im Bereich der öffentlichen Verwaltung.

Als Mitglied unseres engagierten und hilfsbereiten Teams in der Personalabteilung erwartet sie eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit spannenden Begegnungen und Herausforderungen. Sie tragen zum Gelingen der Ausbildung unserer künftigen Verwaltungsbeamtinnen und -beamten im gehobenen Dienst in der öffentlichen Verwaltung bei.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Personalgewinnung
  • Sachbearbeitung aller anfallenden Aufgaben in der Personalabteilung, wie z.B. Zeitwirtschaft
  • Korrespondenz mit internen und externen Stellen
  • Verwaltung von Personalakten und Listen
  • Einzelzuweisungen und Projektaufgaben

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung, gerne in der Verwaltung oder im kaufmännischen Bereich, wünschenswert mit Schwerpunkt im Personalbereich
  • Erfahrung in der Personalarbeit sind von Vorteil
  • Berufserfahrung im öffentlichen Dienst oder Hochschulumfeld sind wünschenswert

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Hochschulumfeld am Standort Ludwigsburg
  • Kompetente Einarbeitung
  • Ein aufgeschlossenes, verlässliches und kollegiales Team
  • Beschäftigung nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TV-L)
  • Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und mobiles Arbeiten (flexible Gestaltung von Arbeitsort und -zeit durch eine moderne Dienstvereinbarung zur Arbeitszeit)
  • 30 Urlaubstage pro Jahr (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu 24 Tage Zeitausgleich pro Kalenderjahr
  • Dienstfrei am 24.12. sowie 31.12.
  • Eine jährliche Sonderzahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • Sehr gute Erreichbarkeit mit Parkplätzen
  • Direkte Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie Zahlung eines Zuschusses zum Deutschlandticket
  • Vergünstigte Verpflegung in der Hochschulmensa
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung